Radreise Albanien.Kultur & Natur per Rad zu entdeckuen.

Das „letzte Geheimnis Europas“ kennen zu lernen.

 

10 Tage  Rad und Erlebnisreise.

Buchbar ab  01. April bis 31. Oktober 2021

ab 1.190 Euro  

Albanien - Radreise 10 Tage. Radreise und Entdeckungstour durch Albanien.

 

Highlights:

 

Tauchen Sie ein in das Land der Skipetaren, wie sich die Albaner selbst gerne nennen, das in der Vergangenheit des Balkans eine bedeutende Rolle gespielt hat, dann lange vergessen war und heute wieder den Anschluss an Europa sucht und findet. Die vielen architektonisch einzigartigen Bergketten, Schlutern, Flüsse uns Täler.  und von der UNESCO geschützten Städte und Bauwerke sprechen von der bewegten Geschichte dieses Land.Die flache Adria-Meer Küsste mit 250km länge und die Süd-Ionische Meeres Wildschöne Riviera wird dieser Radtour unvergesslich.

 

Radetappen Verlauf. 

 

1.Tag: Wien - Tirana

Ankuft in Flughafen  Tirana holt uns der deutschsprachiger Reiseleiter ab. Transfer und Einchecken im Hotel,Am Nachmittag besichtigen wir die Albaniens Hauptstadt Tirana mit alte und neue Bauten Stadtrundgang mit Scanderbeg-Platz, Ethem Bey-Moschee und Viertel der komunistischen Nomenklatura.  ÜB + HP in Tirana.

 

2.Tag: Tirana - Krraba-Pass – Elbasan.  (ca. 15/50 Rad-Km   ca. 650Hm)   

Fahrt mit dem Bus gestattet mit Fahrrad-Anhänger bis Erzeni Fluß Tal. Ab hier radeln wir ca.8 km Bergauf bis die 900M/höhe durch eine kurvige schmal Strasse mit herrlichen Ausblicke an  Bergllandschaft. Wir radeln weiter noch ca.40 km bis der Stadt-Elbasan. Am Abend besuchen wir die Stadt-Festung und Abendessen im einem Restaurant. ÜB + HP in Elbasan.       

 

3.Tag: Elbasan - Ohrid-See, Mazedonien.   (ca. 60/40 Rad-Km   ca. 50Hm)   

Am Morgen Bufahrt ca 1.5 Std. nach Qafa-Thana entlang Shkumbini Fluß Tal über Pässe und durch Täler entlang der römischen Via Egnatia bis zum Ohrid-See. Hier von oben genießen wir herliche Panorama von See und Bergketten um. Von Qafa-Thana Pass 1.000 m. Höhe Steilhang  beginnt unserer Radreise entlang des Westufers des Sees kleinen Dörfer, Bergketten, wilde Natur zu beobachten  bis Ziel der Stadt Pogradec zu erreichen. ÜB + HP in Pogradec.

 

4.Tag: Pogradec – Elbasan – Kucove - Berat. (ca. 90/60 Rad-Km   ca. 100Hm)   

Am Morgen Bufahrt ca 1.5 Std. Zurück nach Elbasan entlang Shkumbini Fluß Tal über Pässe und durch Täler entlang der römischen Via Egnatia. Ab kl. Stadt Cerrik radeln wir ca.10 km bis kl. Ort Belsh mit kleine karstigen Seen, Ölive-Bäumen, herrliche Landschaft mit kleine Obst und Weinberge Hügeln. Wir radeln noch ca.40 km durch Erdöl Feldern, Erdölförderntürme bis der Stadt-Berat. Berat gilt als die “Weiße Stadt der 1000 Fenster” - eine Stadt im osmanischen Stil. Am schönsten ist Kalaja, der Burgbereich, mit kleinen Häuschen und dem Onufri-Museum für Ikonen - UNESCO-Welt­-erbe.Am Abend Stad-Gebiete Besichtigung und traditionelle Abendessen. ÜB + HP in Berat.

     

5.Tag: Berat – Osumi-Fluß-Canyons - Berta. (ca. 90/40 Rad-Km   ca. 450Hm)   

Am Morgen Bufahrt ca 1.Std. Richtung lk.Stadt-Corovode bei Osumi-Fluß Canyons.Hier kurzer  Instruktion und paddeln wir ca.1 Std. entlang tiefer Schlucht von Fluß mit Schlauchboote. Am Mittag radeln wir zurück nach Berat.Kurze Haltung bei Bogove Wasser-Quelle mit zum kl.Essen. Weiter radeln wir nach Berat ca.1.5 Std. Am Abend Stadtbummel dur die kleien enge Gässen der Stadtteil-Mangalemi & Gorice. ÜB + HP in Berat.

 

6.Tag: Berat – Fier – Vlora-Bucht/Adria-Meer. (ca. 90/40 Rad-Km   ca. 450Hm)   

Am Morgen radeln wir von Berat ab nach Stadt-Fier entlang kleinen Dörfern mit fruchtbaren Gemüse Feldern & Früchten Ackern. Bufahrt weiter ca 1.Std.nach Vlora-Bucht bei Süd-Adria im Dorf Radhime zum Hotel. Am Nachmittag am Strand herrlicher Meer, Sonne und Panorama zu genießen. ÜB + HP in Radhima.  

 

7.Tag:Vlora-Bucht/Adria-Meer-Cäsar-Pass-Dehrmi.Ionischer-Meer.(ca.40/60Rad-Km ca.1.200Hm)   

Am Morgen radeln wir ca.20 km Richtung Ionischer-Meer bei Cäsar-Pass 1.060 Hm. Hier kurze Pause im Kaffe die eindrücksvoller Panorama von Meer- und Berge zu genießen.Weiter radeln wir ca.20 km bis Dorf-Dhermi an die Ionischer Meeres Küste. Hier baden wir bis Nachmittag dann radeln wir wieder zurück ab Cäsar-Pass Berrgunten bis unsere Hotel zu erreichen. ÜB + HP in Radhima.  

 

8.Tag: Vlora-Bucht/Adria-Meer- Apolonia – Durres. (ca. 110/40 Rad-Km   ca. 100Hm)   

Am Morgen radeln wir ab Hotel entland Adria nach kl. Ort Orikum ca.10 km. Kurze Kaffe-Pause und weiter radeln wir entlang Vlora-Bucht durch herrlicher Meeres und Stadt Panorama Richtung Zverneci-Kloster durch  einen Pinien bis die Lagune zu erreichen. Hier kurzer Kloster-Besuch. Wir besuchen zunächst die Ruinenstätte von Apollonia, eine dorische Gründung aus dem 6. Jh. v. Chr. - mit eindrucksvollen Relikten aus griechischer und römischer Zeit. ÜB + HP in Durres.

 

9.Tag. Durres, Adria-Meer – Kruja „Wiege der Nation“ – Durres. Fahrstrecke 110km.

Stadt Kruja,führt Sie die Reise zuerst in die Bergstadt Kruja.Die heilige Stadt Albaniens wurde durch den Aufstand von Skanderbeg, dem Nationalheld berühmt, der im 15.Jhd. gegen die türkischen Besatzer kämpfte. Besuch des Skanderbeg-Museums und optional des Ethnographischen Museums. Rundgang auf dem alten türkischen Basar.

Fakultativ Radetappe 30 km und kleine Wanderung auf dem Berg von Kruja 1.300 Hm.Rückfahrt nach Durres-Küste zum Hotel. ÜB + HP in Durres.  

 

10.Tag. Durres, Adria-Meer. Freie Tag und Satdt Besichtigung. Fahrstrecke 30km.

Durres, Fahrt nach Durres, dem antiken Durrachium,wichtigste Hafenstadt Albaniens besichtigen Sie die römischen Ruinen (Amphitheater etc.) in Durres, der wichtigsten Hafenstadt Albaniens. Besuch des roemischer Amphitheaters u.das Archäologische Museum zeigt interessantes Funde des antikes Stadtes.ÜB + HP in Durres.   

 

8.Tag: Durres – Tirana / Rückflug  Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Tirana und Rückflug am späten Mittag. Ankunft in Wien.

 

Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

 

Streckenbeschreibung:

Die Route führt größtenteils auf kleinen Nebenstraßen die überwiegend asphaltiert sind, auf kleinen Streckenabschnitten auch auf gut befestigten Schotterstraßen. In den Einfahrten der Städte ist auch mit erhöhtem Verkehr zu rechnen. Diese Radtour, die mit Erlebnissen reich bestückt ist, erfordert eine mittlere Kondition, da es auch Tage gibt, an denen über 1.000 Höhenmeter gefahren werden. Der Bus steht aber für den einen oder anderen Anstieg zur Verfügung.   Wir empfehlen das Tragen eines Fahrradhelms!

 

TERMINE & PREISE

Buchbar ab  01. April bis 31. Oktober 2021 

  

7  x ÜB in DZ + HB = 1.190 EUR / p.Person   zzgl. Flug. 

       EZ - Zuschlag = 190 EUR /p.Person

 

Leihräder:

  • Unisex Räder Marke KTM & Pegasus etc. Zuschlag 10 EUR/Tag.
  • E - Bike  Marke KTM & Pegasus etc.  Zuschlag 15 EUR/Tag.

 

Teilnehmer  min. 4 max. 16 Personen

 

Inkl. Leistungen

 

Nicht inkl. Leistungen

 

 

Bitte beachten Sie:  Alle Rechte vorbehalten.

AlleTexte und Bilder auf dieser Webseite/Reiseprogramm unterliegen dem Urheberrecht und sind geschützt

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx